top of page

27.12.2022
Hurra, wir leben noch!

Rüde_türkis_IMG_1083.JPG
Rüde_scharz_IMG_1077.JPG
Rüde_blau_IMG_1074.JPG
Hündin_rot_IMG_1086.JPG

Acerca de

Hündin_rosa_IMG_1091.JPG
Hündin_orange_IMG_1101.JPG
Hündin_grau_IMG_1093.JPG
20221224_180322.jpg
20221224_175032.jpg
20221224_175040.jpg

Neues vom Berg

14.09.2023
Der Grundstein für unseren nächsten Wurf ist gelegt!

Zwischen unserer OXANA und dem fauven ARUN des Corbeaux farouches hat es am 12. und 13. September endlich "gefunkt", sodass wir gemeinsam mit unseren Welpenerwerbern nun froher Erwartung sein dürfen!

Bis zur endgültigen Gewissheit (Ultraschall) sind es zwar noch vier Wochen, aber bislang hat es bei Xani ja noch jedesmal gut geklappt, und von Arun hatten wir ja auch im April 2022 schon unseren W-Wurf mit Luca.

Für unsere Welpeninteressenten heißt es jetzt Daumendrücken und sich noch etwas in Geduld üben …

 

arunoxana.jpg

13.09.2023
JuHu-Kurs mit unserem X-Wurf.
 

Unser dreitägiges Junghundseminar vom 1. bis 3. September hat glücklicherweise eine Gutwetterperiode erwischt, so daß sich alles entspannt draußen abspielen konnte.

Teilgenommen haben die vier Damen des X-Wurfes, die bei Kursbeginn genau neun Monate alt wurden.

Ich hatte mich bereit erklärt, die Verpflegung der "Großfamilie"zu übernehmen und denke mal, ich habe sie alle gut satt bekommen.

Wie es aussah hat es allen sechs Teilnehmern Spaß gemacht,  und sie hoffentlich im Verständnis ihres Hundes ein Stück weitergebracht.

 

Wie man an dem Bild mit der Fangopackung sehen kann, kam auch das Wellnessprogramm für die Hundedamen nicht zu kurz.....

Zum Abschluß hier noch ein paar Impressionen aus diesen drei Tagen:

 


92dcccaf-eeeb-49d4-99ee-1571ed4ce034.JPG
e8845470-64f2-4178-8117-5651f0732e1e.JPG
aa81099b-d8dd-4453-83bd-2513450090d8.JPG
87597dfd-5031-433f-aed5-e905a4a7a49d.JPG
12b79ad8-bdbc-4c5d-bcf2-9551fa60485c.JPG
6d83933e-aa49-4a06-a176-608b74af7662.JPG

14.08.2023
W-WURFTREFFEN am 23.07.2023
 

Na, das hatten wir uns ja super ausgesucht als Termin – sozusagen Volltreffer!

Ein Sommertag, an dem es quasi dauerregnete …

Zumindest der halbe Wurf von Luca und Arun hatte sich trotz des miesen Wetters aufgemacht zum Vossberg, um dort 13 Monate nach Abholung die Geschwister zu treffen und uns ihre 15 Monate alten Junghunde zu präsentieren.


Alle Teilnehmer waren wetterentsprechend präpariert und ließen sich die gute Laune nicht nehmen.

Im Anschluss an den Spaziergang mußte die Kaffeetafel dann leider in den Schafstall verlegt werden, was für die fünf Hunde (drei Rüden, zwei Hündinnen) aber eine durchaus spannende Variante darstellte.

Zum abschließenden Gruppenphoto sahen sie entsprechend durchnässt und mit Stroh paniert aus, aber was soll's wahre Schönheit kommt eh von innen!

Hübsche Junghunde waren es allesamt, die Luca und Arun da zustandegebracht haben. Die ersten davon waren auch schon zum HD-Röntgen, der Rest darf gerne in Bälde nachfolgen.


Ansonsten läuft bei uns am Vossberg alles rund soweit. Wenka hat in wenigen Tagen den 15ten Geburtstag und darf sich auf eine dicke Geburtstagswurst freuen, Tochter Galina und unsere Hummel sind inzwischen auch schon zehn!

Wir hoffen nun, nachdem es mit Luca leider nicht zur Deckung kam, dass Oxana uns zum Ende des Jahres doch noch einen Wurf in 23 bescheren wird – eigentlich war da auf sie bis dato immer Verlass.

3d675590-6fcd-4071-b058-14dfe7b6e5e5_edi
d08c1c42-71aa-47de-b4a7-87dc83508091.JPG
141ede35-6699-425f-84c6-8e0d0cf15aaf.JPG

21.06.2023
Leider schlechte Nachrichten in Sachen Sommerwurf.

Werners 8tägiger Aufenthalt im Schwarzwald war diesmal leider nicht erfolgreich. Auch wenn sich Hunde und Menschen bestens verstanden haben kam es leider nicht zu einer Deckung.

Wahrscheinlich ist die Läufigkeit irgendwie nicht so verlaufen, wie es sein sollte, wer  weiß ...

Wie auch immer, mit einem Wurf im August wird es nun also bedauerlicherweise nichts werden, sodass sich unsere Welpeninteressenten bitte anderweitig umschauen sollten, oder aber die 3 - 4 Monate bis zum Wurf von Oxana bzw. evtl. auch von unserer kleinen schwarzen Sirkka gedulden müssen.

Luca hat zum Glück im nächsten Frühjahr noch eine letzte Chance, da sie ja im Mai gerade erst sieben Jahre alt geworden ist.

Wir sind auch nicht glücklich darüber wie es diesmal gelaufen ist, aber das ist Natur und nicht zu steuern. Sowas kann vorkommen, und das muß man dann eben so abhaken.

Wer für den nächsten Wurf auf der Liste bleiben möchte, melde sich bitte nochmal bei uns.


 

02.06.2023
Und weiter geht's am Vossberg …

Gute Neuigkeiten für unsere Welpeninteressenten : LUCA ist seit Dienstag, den 30. Mai wieder läufig und dürfte dann um Mitte Juni herum soweit sein, dass Werner mit ihr in den schönen Schwarzwald aufbrechen kann!

Unsere Wahl ist diesmal auf den jungen, fauven Rüden BANYOUL vom Schurkenturm gefallen, der gerade erst vor Kurzem seine Zuchtzulassung absolviert hat.

Ausschnitt Banyoul.jpg

BANYOUL vom Schurkenturm

Wir hoffen mal, dass alles so läuft wie es soll und geben dann sofort Laut, wenn Vollzug zu vermelden ist.

Junghundeseminar des X-Wurfes

Da keine sechs Hunde zusammengekommen sind, haben wir den angedachten Junghundkurs in Thurow kurzerhand in ein dreitägiges Seminar umgewandelt, das dann vom 28. Juli bis 30. Juli bei uns am Hof stattfinden wird.

Auf diese Weise können wir auch mit den 4-5 Teilnehmern klarkommen, die gerne einen Kurs wollten. Und die Kosten sind deutlich niedriger. Pro teilnehmendes Mensch / Hund – Team sind es inkl. Verpflegung  240,—,
Begleitpersonen zahlen 160,— für die 3 Tage.

 

21.05.2023
Wurftreffen des X-Wurfes.

IMG_5582.jpg

Immerhin die komplette Damenmannschaft unseres X-Wurfes ist am Wochenende bei uns aufgelaufen um bei schönstem Frühsommerwetter gemeinsam mit Mama Xani eine gute Runde um den Vossberg zu laufen!

Während wir Menschen uns anschließend ausgiebig an der reichhaltigen Kaffeetafel gestärkt und geplaudert haben, waren die kurzzeitig etwas abgeschlafften jungen Damen aber bereits wieder regeneriert und haben fröhlich weitergetobt auf dem Hofgelände.

 

U.a. kam das Thema auf den gewünschten JUNGHUNDEKURS, für den ich nun einen Termin habe klarmachen können.

Von unseren vier vorgeschlagenen Terminen war nur noch der ab Ende Juli verfügbar, und auch der leider erst ab Sonntag, den 30.7. bis dann Donnerstag, den 3.8.23.

Ich habe jetzt ab heute eine Woche Vorlaufzeit, müßte also zügig von Euch hören, ob und mit wieviel Personen ihr teilnehmen wollt / könnt.

Die Kurspreise in 2021 betrugen bei sechs teilnehmenden Hunden pro Mensch-Hund-Team 450,– incl. Unterkunft / Verpflegung, Begleitpersonen sind mit 300,– dabei. Ich habe um die aktuelle Preisliste gebeten, denke aber nicht, daß sich da groß was ändern wird.

Falls Ihr noch einen Hundekumpel habt, der evtl. auch Interesse an so einem Kurs hat und der altersmäßig in etwa passt bitte gerne weitersagen. Rasse ist egal, nur bitte nicht zu klein.

Ich hoffe nun, daß wir unsere sechs Hunde zusammenbekommen und natürlich auf baldige Rückmeldungen!



WURFTREFFEN des W-WURFES am 23.Juli !

Es wurde die Bitte an uns herangetragen, auch für den W-Wurf ein Treffen zu organisieren, der wir hiermit gerne nachkommen. Der einzige im Sommer vor unserem nächsten Wurf noch mögliche Termin ist Sonntag, der 23.7.

Wir treffen uns bitte um 13:00 Uhr unten an der Weggabelung und brechen dann erstmal zu einem Spaziergang auf.

Für die anschließende Kaffeetafel wäre es schön, wenn jeder irgendeinen Beitrag mitbrächte, egal ob herzhaft oder süß.

Zwecks besserer Organisation bitten wir um vorherige Anmeldung.

Wir freuen uns auf viele nette Junghunde und ihre Menschen!

16.05.2023
Treffen des X-Wurfes.

Nachdem letztesmal irgendwie alles drunter und drüber gegangen ist, möchte ich doch nochmal an dieser Stelle auf die beiden nächsten Termine hinweisen:

 

Es ist – wie vereinbart – immer der dritte Sonntag des Monats um 14:00 Uhr!

Das heißt, wir treffen uns im Mai am kommenden Sonntag ( 21. 5. ), für den Monat Juni ist es dann der 18. 6.

Danach müßt Ihr selber zählen, dann hat sich die Sache hoffentlich eingelaufen.

Wir freuen uns auf ein hoffentlich zahlreiches Erscheinen und hoffen auf Sonne und blauen Himmel!

19.02.2023
Abholen X-Wurf und letzte News.

Mit etwas Verspätung – nicht zuletzt wegen 13 Tagen Dänemark-Urlaub von Xani und mir – kommen hier nun die wahrscheinlich schon sehnlichst erwarteten "Abholbilder" unserer sieben Welpen des X-Wurfes von Xani und Simba.

Wir bedanken uns für die zeitnah erfolgten Rückmeldungen unserer Welpenerwerber und hoffen, daß inzwischen alle Hunde in jeder Hinsicht gut angekommen sind in ihren neuen Rudeln!

Und bitte nicht vergessen: Erziehung beginnt sofort!

Wenn Ihr später beim erwachsenen Hund etwas nicht haben möchtet, teilt dies bitte schon jetzt dem Welpen in angemessener Form freundlich aber bestimmt mit. Ignorieren der Verhaltensweise (weil ja noch so klein) ist
keine adäquate Alternative!

Gerade jetzt ist euer Welpe sehr lernfähig, braucht aber auch die Zeit und Ruhe, das Gelernte zu verarbeiten und abzuspeichern. Also bitte keine Reizüberflutung und kein falscher Ehrgeiz!

Im März, wenn alle Hunde die zweite Impfung haben, werden wir mal ein erstes Welpentreffen ansetzen, bei genügend Interesse können wir dann auch gerne einen festen Termin einmal im Monat vereinbaren.

Bei uns ist nun erstmal wieder Ruhe eingekehrt , ein paar Schafe sollen demnächst noch lammen und ansonsten kümmern wir uns darum, daß unsere zwei schwarzen Ladies in diesem Jahr ihre Zuchtzulassung machen.

Luca wird im Sommer dann hoffentlich ihren vierten und letzten Wurf machen, danach beginnt auch für sie das Rentnerdasein.

Xirion_IMG_1149.JPG

Julia Menning macht den Anfang und holt ihren XIRION nach Verl.

Xantippe_IMG_1151.JPG

Katrin und Heiko bekommen mit ihrer kleinen XANTIPPE nun schon den dritten Briard von uns. Diesmal eine junge Dame.

Xusa_IMG_1157_edited.jpg

Harriet Gaedtke, hier mit Sohn Paul und Enkel Finn, holt sich zur Verstärkung ihres Wällerrüden Boje noch die kleine XUSA dazu.

 

 

Xabov_IMG_1160_edited.jpg

Annette Wegner mit Sohn und Partner bekommen unsere XABOU, die nur bis Lübeck fahren muss.

Xappa_IMG_1161_edited.jpg

Unser XAPPA muss schon früh morgens die weite Reise nach Bayern antreten und wird dort die Familie Brummer und ihren achtjährigen Rüden Isco verstärken.

Xabi_IMG_1165_edited.jpg

Knut Iversen und Edith Augst bekommen XABI, der in Kiel leben wird.

Xani_IMG_1166_edited.jpg

XANI geht nach Ostfriesland zu Karin und Achim Lehmker, die nun auch schon den dritten Hund von uns bekommen.

22.1.2023
Alle gesund
!
 

Das eU-Schallen bei Prof. Nickel hat bei allen Sieben keine Abweichungen ergeben, alle gesund!

20.1.2023
Letzte Meldung vor dem Abflug
!
 

Nach nun schon wieder drei weiteren Wochen gibt es jetzt endlich mal wieder neue Portraits unserer sieben kleinen Chaoten, sowie ein paar Impressionen vom alltäglichen Wohnzimmerchaos. Die Welpen waren bei Aufnahme genau sechs Wochen alt und wogen zwischen 5,1 und 6,5 kg, also noch immer ganz schöne Brummer!

Das Wetter war ja leider in der letzten Zeit eher sehr bescheiden, aber die Kleinen sind da hart im Nehmen – was bleibt ihnen … Die tägliche "Wohnzimmer-Verwüstungssession" ist aber auch sehr beliebt bei Ihnen!

Ab Mitte der Woche geht nun auch der Ernst des Lebens schon wieder los mit Chippen, eU-Untersuchung und der Wurfabnahme am Sonntag. Die Impfung folgt dann nächste Woche kurz vor der Abgabe.

Es ist ein sehr munterer Haufen, der einen am Morgen vor lauter Begeisterung  kaum mit dem Futternapf ins Gehege läßt und vor den Füßen steht, von den Kandidaten, die sich gleich in die Hose hängen ganz zu schweigen.

Keine zwei Wochen mehr, dann sind die ersten fünf schon bei ihren neuen Familien, die zwei letzten gehen in der darauffolgenden Woche am Donnerstag und Samstag.

Danach ist dann erstmal wieder Welpenpause bis zum Sommer, wenn der letzte Wurf von Luca kommen soll.

​​

Rüde_türkis_IMG_1121.JPG
Rüde_schwarz_IMG_1118.JPG
Rüde_blau_IMG_1114.JPG
Hündin_rot_IMG_1133.JPG
2Hündin_grau_IMG_1129.JPG
Hündin_orange_IMG_1124.JPG
2Hündin_rosa_IMG_1136.JPG
IMG_1143.JPG
IMG_1111.JPG
IMG_1139.JPG

27.12.2022
Hurra, wir leben noch!

Rüde_türkis_IMG_1083.JPG
Rüde_scharz_IMG_1077.JPG
Rüde_blau_IMG_1074.JPG
Hündin_rot_IMG_1086.JPG
Hündin_rosa_IMG_1091.JPG
Hündin_orange_IMG_1101.JPG
Hündin_grau_IMG_1093.JPG
20221224_180322.jpg
20221224_175032.jpg
20221224_175040.jpg
IMG_1073.JPG
IMG_1072.JPG
IMG_1069.JPG
IMG_1070.JPG
IMG_1071.JPG

Hier mal wieder ein paar Photos der lieben Kleinen aus der dritten Lebenswoche – aus der vierten gibt es gleich zum Beginn des neuen Jahres welche nachgereicht. Die ersten Portraits sind mit drei Wochen aufgenommen, leider war da der Eine oder Andere noch reichlich verpennt …

Ansonsten geht es allen Sieben gut, unser Wohnzimmer haben sie mittlerweile komplett mit Beschlag belegt. Wir werden aber so gerade noch geduldet – nein, Menschen sind durchaus willkommen, die kleinen Zähnchen müssen ja schließlich was zu beißen haben!

Weihnachten durften wir auch in diesem Jahr mal wieder "unter Welpen“ statt "unterm Baum" feiern, aber das kennen wir ja schon.

Nachdem uns die grassierende Atemwegsinfektion auch einige Tage erwischt hat, haben wir uns nun aber endlich aufraffen können, das Gehege klar zum Bezug zu machen. Somit können die Zwerge nun auch in Bälde die gute Landluft schnuppern und ihren Horizont erweitern. Wird sie freuen, so unternehmungslustig wie sie schon sind!

Bis zum Ende der Woche sollten sie soweit sein, dass sie mit Xani dann auch draußen übernachten können.

Wobei es zugegebenermaßen eher ich bin als die Welpen, die damit ein Problem hat.

Seit Ende der dritten Woche hat Oma Hummel beschlossen, dass es – nun fast zwei Jahre nach ihrem letzten Wurf – an der Zeit ist, mal wieder Welpen zu betüdeln, was sie auch hingebungsvoll übernimmt, genau wie das Putzen und Kuscheln. Die Babies finden es super soweit, nur schade, dass die Bar leider geschlossen hat, da kann man probieren, soviel man will!

6.12.2022
Bei der Verpflegung gedeiht man prächtig.

06.12.22_IMG_1065.JPG
06.12.22_IMG_1066.JPG
06.12.22_IMG_1061.JPG
06.12.22_IMG_1063.JPG

3.12.2022
Grade mal zwei Tage alt – aber Appetit wie die Großen.

 

03.12.22_IMG_1055.JPG
03.12.22_IMG_1056.JPG

03.12.2022
Sieben Zwerge gelandet auf Planet Erde!

Unser x-Wurf von Xani und Simba ist am Donnerstag, den 1.12. in den frühen Morgenstunden angekommen, exakt ein Jahr nach ihrem V-Wurf. Saubere Punktlandung!

Sieben kleine, propere Zwerge (drei Jungs und vier Mädchen) hat uns Xani zwischen 1 – 6 Uhr morgens in die Wurfkiste abgelegt, allesamt um die 500 g schwer. Wie schon beim letzten Wurf hat sie offenbar wieder gut Milch, so dass die Herrschaften allesamt einen ruhigen und zufriedenen Eindruck machen.

Zur Zeit sieht das also alles sehr entspannt aus, hoffen wir mal dass das auch so bleibt!

Leider werden wir mit sieben Welpen nun natürlich nicht alle Anfragen zufriedenstellen können, und der nächste Wurf am Vossberg (von Luca) ist nicht vor Mai / Juni 23 zu erwarten. Wer solange warten kann und möchte sollte sich bitte direkt wieder auf die Liste setzen lassen. Ansonsten hoffe ich, dass es für Euch bei einem anderen Züchter klappt.

28.10.2022
Der Winterwurf 2022 ist im Anmarsch!

Es hat sich ja bereits abgezeichnet, aber nun haben wir es seit Donnerstag auch offiziell: Oxana ist definitiv tragend, und so wie es aussah auch mit deutlich mehr als nur ein bis zwei Welpen! Um den 1ten Dezember herum wird sich unsere Wurfkiste also zum zweitenmal in diesem Jahr mit fauven Hundekindern füllen. Wir sind schon sehr gespannt, was Xani uns diesmal präsentieren wird.

 

04.10.2022
OXANA.

received_611467093384801.JPEG
IMG_3563_edited.jpg
received_627338768848766_edited_edited.jpg

 


Unsere fauve OXANA (rechts) ist am Sonntag gerade mit Werner aus Belgien zurückgekommen, wo sie vom ebenfalls fauven SIMBA de los Niegos gedeckt worden ist.

Ziemlich genau ein Jahr nach ihrem V-Wurf müsste dann also – wenn die Deckung erfolgreich war – der X - Wurf bei uns am Vossberg eintrudeln ( Ende November bis Anfang Dezember ).

Zu Weihnachten und zum Jahreswechsel wird bei uns also voraussichtlich keine Langeweile aufkommen!

Für unsere bereits gelisteten Intressenten: mit der Welpenabgabe ist Ende Januar bis Anfang Februar zu rechnen.


 

04.10.2022
HD-Röntgen unserer Nachzucht aus 2021.

Es ist sehr erfreulich, daß die Junghunde des letzten Jahres so zahlreich mit Röntgenergebnissen rüberkommen, dafür vielen Dank an die Besitzer!

Denkt aber bitte daran, mir nach Erhalt des Ergebnisses eure Kontonummer zu mailen, damit ich die Kaution erstatten kann!



 

04.10.2022
Hurra, Sirkka darf bleiben!

Nach dem nun endlich eingegangenem Ergebnis des HD-Obergutachtens ist unsere kleine schwarze SIRKKA  tatsächlich von C auf ein B hochgestuft worden, womit sie die Truppe unserer Zuchthündinnen am Vossberg
verstärken und in 2023 vielleicht schon ihren ersten Wurf machen wird.

Ihre beiden ersten Ausstellungen in der Zwischenklasse hat sie bereits im September absolviert mit jeweils V1. War allerdings nicht weiter schwierig den ersten Platz zu machen, war sie doch allein in ihrer Klasse unterwegs …

Die dritte erforderliche Ausstellung werden wir dann wohl auch noch schaffen, ehe sie im kommenden Jahr ihre ZZL machen soll.

RIIKE hat bei dieser Gelegenheit auch gleich schon mal zwei Ausstellungsergebnisse in der Jugendklasse erledigt, muß aber zum Jahresende erst noch zum HD-Röntgen, bevor wir mit ihr weitersehen können.


 

17.07.2022
Treffen des V-Wurfes.

 

IMG_1040_edited.jpg

Immerhin fünf Xani-Kinder und Mama Oxana hatten wir am 17ten vor Ort, um bei schönstem Sommerwetter zu einem ausgiebigen Spaziergang mit mehrfachem zwischenzeitlichem Badevergnügen aufzubrechen.

Danach waren die jungen Wilden dann auch erstmal platt, so dass sich die Menschen in Ruhe an die reichbestückte Kaffeetafel setzen, schlemmen und fachsimpeln konnten.

Zum Abschluß gab es noch ein paar schöne Gruppenphotos, die eigentlich an dieser Stelle stehen sollten. Leider hat mir meine Kamera am darauffolgenden Tag mitgeteilt, es gäbe einen "Kartenlesefehler", und auch am Computer wurden die Bilder nicht mehr angezeigt. Das scheint zu bedeuten, daß die Karte unwiederbringlich hinüber ist.

Sehr schade das Ganze!

Falls von Euch noch jemand schöne Bilder gemacht hat, schicke er sie doch bitte an hallo@volkermeissner.de, mit dem Vermerk "Photos V-Wurftreffen", vielleicht können wir den Text dann ja doch noch bebildern!

Vielleicht hat ja auch noch jemand einen Tipp, wie ich meine Karte wieder zum Leben erwecken kann?!?

10.07.2022
Sie sind ausgeflogen…

Nun hat uns am Dienstag, den 5. 7. auch das letzte unserer 10 Luca-Kinder verlassen und es ist vorerst wieder etwas Ruhe eingekehrt bei uns am Vossberg!

Da aber der kleine WYLAG zum Wochenende nochmal für eine Woche zu uns kommen wird ( der Urlaub war schon lange vorher gebucht ) , und da außerdem am 17. 7. schon wieder das Treffen des V-Wurfes stattfinden soll, wird Langeweile erstmal trotzdem nicht aufkommen.

Das Welpenzubehör wird gerade so allmählich abgebaut und durch die Waschmaschine gejagt, die noch ein letztesmal ächtzen muß. Man staunt jedesmal, was da alles so zusammenkommt!

Luca scheint eigentlich derzeit ganz glücklich, die kleinen Nervsäcke los zu sein. Eine weitere Woche mit Kind an der Backe wird sie aber wohl noch so gerade verkraften, zumal sie ja bei der Betreuung tatkräftige Hilfe von Riike, Sirkka und auch Xani hat.

Unsere drei alten Ladies sind alle noch gut drauf: Lina und Hummel sind gerade 9 geworden, aber auch Wenka steuert zielstrebig auf die 14 zu, die sie Ende August erreicht haben wird.

Mit Oxanas Läufigkeit rechnen wir eigentlich nicht vor Oktober / November, so daß nun erstmal einige Monate ohne Welpen angesagt sind. Auch mal wieder ganz schön!

Allen unseren Welpenerwerbern wünschen wir ganz viel Freude mit den kleinen Monstern, und Letzteren ein glückliches, erfülltes und gesundes Hundeleben!

Hier jetzt die berühmt-berüchtigten Abholphotos der kleinen Truppe…

Willy_Wonka_IMG_0989.JPG

WILLY WONKA geht an den Niederrhein nach Bonn um dort das Regiment bei Ulrike und Werner Fuchs zu übernehmen.

Wally_IMG_0993.JPG

WALLY wird von Sohn Moritz der Familie zur Lage nach Nürnberg gebracht.

Wanja_IMG_0996.JPG

WANJA verschlägt es in den Harz nach Wildemann zu Christel und Fred Herold.

Walkyrie_IMG_0997.JPG

WALKYRIE geht zu Françoise und Joachim Witte nach Großenaspe bei Neumünster und darf dort mit Frauchen französisch sprechen. "Quelle chance!"

Woody_IMG_1002.JPG

WOODY hat diesmal den weitesten Weg und wird von Bernd Brunner (hier mit Ziehtochter Elena) nach München entführt.

Woopy_IMG_1006.jpg

WOOPY wird fortan als Inge bei Familie Gowin in Amelinghausen bei Lüneburg leben.

Wiebe_IMG_1010.JPG

WIEBE wird ab sofort den schwarzen Rüden Yannis von Regina und Manfred Vogt in Loccum bei Hannover verstärken.

Wylag_IMG_1014.JPG

WYLAG bleibt in der Nähe (Reher in Schleswig-Holstein) und lebt dort bei Jasmin und Thomas (hier mit Thomas' Tochter Greta).

Winny_IMG_1016.JPG

WINNY geht nach Brandenburg zu Christin und Jan Spletzer mit den Söhnen Elias und Luis.

Wombat_IMG_1018.JPG

WOMBAT braucht nur bis Lüneburg zu reisen, um dort fortan Theo Hohmann und seine Familie mit seinem Charme zu erobern.

22.06.2022
V-Wurf-Treffen am 17. Juli, 14:00 Uhr bei uns am Hof.

Nach der langen Welpenpause freuen wir uns nun, Euch und Eure Junghunde zu einem schönen Sommertreffen bei uns einladen zu dürfen.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und sind gespannt, wie sich alle entwickelt haben.


Es wäre schön, wenn jeder etwas für die an den Spaziergang anschließende Kaffeetafel mitbringen könnte.

22.06.2022
Der W-Wurf.

IMG_0973.JPG
IMG_0960 Kopie.jpg
IMG_0981.JPG
IMG_9027.JPG
IMG_0957.JPG
IMG_0986.JPG
IMG_0968.JPG
IMG_0976.JPG

Hier vor der Abholung noch ein paar Impressionen unserer zehn kleinen Monster, aufgenommen ab der fünften Woche.

Es ist jetzt mit 7 ½ Wochen ein munterer und sehr aktiver kleiner Haufen. Bei dem aktuell schönen Wetter lebt er schwerpunktmäßig mit uns vor der Haustür und hat dort auch sehr schöne neue Beschäftigungen gefunden.

Wenn sie mal etwas früher als zur Schlafenszeit in ihr Gehege zurück müssen und man womöglich auch noch draußen mit dem Besuch am Tisch sitzt, ist aber lautstarker Protest angesagt!

Mittlerweile sind auch alle Untersuchungen und Begutachtungen erledigt.

Beim Ultraschall auf e.U. waren alle zehn in Ordnung die Wurfabnahme zeigte keinerlei Auffälligkeiten: alle Hoden unten bei der Rüden, keine Nabelbrüche oder fehlende Krallen und allesamt sehr gute Beurteilungen, sowohl was den Körperbau anbelangt, als auch das sehr aufgeschlossene und interessierte Benehmen bei der Einzelbeurteilung auf dem Tisch.

25.05.2022
Man wächst so vor sich hin …

hellblau_außenbett_IMG_0905.JPG
Rüde_weiß_IMG_0908.JPG
orange+schwarzweiß_außenhütteIMG_0906.JPG
Rüde_s_w_IMG_0913.JPG
Rüde_grün_IMG_0916.JPG
Rüde_orange_IMG_0919.JPG
Hündin_dunkelblau_IMG_0923.JPG
Hündin_rot_IMG_0929.JPG
Hündin_rosa_IMG_0934.JPG
Hündin_hellblau_IMG_0936.JPG
Hündin_lila_IMG_0939.JPG
Hündin_gelb_IMG_0943.JPG

Und schon wieder die nächsten Portraits der kleinen Racker, diesmal von Mittwoch dem 25sten mit fast 4 Wochen.

Inzwischen ist die kleine Bande ins große Gehege umgesiedelt und verbringt seit Kurzem auch die Nacht draußen.

Sie hatten von Anfang an keine Probleme mit den kleinen Steigungen, die es dort zu überwinden galt und kennen sich mittlerweile gut aus auf dem gesamten oberen Bereich.

Den Tag verbringen sie auch noch sehr gerne mit uns vor der Haustür unter dem großen Tisch, und ein abendliches Fernsehstündchen im Wohnzimmer findet auch noch großen Anklang.

Zugefüttert wird nun schon 4x täglich und sie schlagen ganz tüchtig zu. Die Gewichte mit 4 Wochen lagen zwischen
2200 und 2900g.

Luca nimmt sich tagsüber immer schon mal raus aus dem Welpentrubel, geht aber zum Säugen regelmäßig zu ihnen und liegt mit einem Teil der Blagen auch gerne mal länger in der Kiste. Wenn allerdings alle 10 an ihr rumhängen ist sie auch nach Abgabe der Milchmahlzeit schnell wieder raus. Nervt ja auch, wenn die Babies  dort ständig "Reise nach Jerusalem" spielen, was bei 10 Welpen und nur 9 Zitzen leider nicht ausbleibt!

Der letzte Rüde ist nun seit etwa 10 Tagen auch vergeben, so daß wir nach Abgabe dieses Wurfes dann erstmal für ein halbes Jahr Welpenpause haben werden, bevor uns dann Xani hoffentlich wieder mit einem schönen fauven Wurf beglücken wird.

17.05.2022
Man wird so langsam Hund …

Rüde_schwarzweiß_IMG_0842.JPG
Rüde_weiß_IMG_0854.JPG
Rüde_grün_IMG_0850.JPG
Rüde_orange_IMG_0860.JPG
Hündin_hellblau_IMG_0863.JPG
Hündin_rosa_IMG_0870.JPG
Hündin_lila_IMG_0877.JPG
Hündin_gelb_IMG_0885.JPG
Hündin_rot_IMG_0896.JPG
Hündin_dunkelblau_IMG_0890.JPG
IMG_0903.JPG
IMG_0901.JPG
IMG_0898.JPG
IMG_0899.JPG

Hier nun endlich die versprochenen Portraits.

Der Eine oder Andere war zwar noch etwas verpennt beim Photoshooting, aber das tut hoffentlich der Schönheit keinen Abbruch.

Die Bilder sind von Montag, d.h. mit 2,5 Wochen Lebensalter. Erste Ausflüge nach draußen sind bei schönem Wetter schon mal dabei, aber wenn die Sonne zu sehr scheint wird es ihnen auch schnell mal zu warm und sie
verziehen sich lieber in den Schatten.

Am Sonntag haben wir schon mal die erste "Sauerei" am Welpennapf exerziert, inzwischen geht es aber schon deutlich besser, d.h. man muß nicht mehr unbedingt mit vollem Körpereinsatz und allen 4 Füßen im Napf
fressen.

Z. Zt. bekommen sie nur 1x tgl aus dem Napf, dafür aber abends immer noch ihr Hack aus der Hand, was immer noch reißenden Absatz findet.

Sie nehmen jedenfalls momentan alle gut zu, und demnächst werden wir auch die Anzahl der Mahlzeiten erhöhen, um Luca weiter zu entlasten.

08.05.2022
Da waren es nur noch zehn ….

Unser Zwerg hat uns leider nach 9 Tagen redlicher Bemühungen unsererseits nun doch verlassen müssen.

Irgendwie kam er trotz ausreichender Zeiten an der Zitze nicht so richtig in die Gänge und hatte es nach dieser Zeit
mal gerade auf gut 300g gebracht bei 80g Gesamtzunahme. Das machen die Dicken an einem Tag!

In der Nacht zum Sonntag ging es ihm dann auch zusehens schlechter und er fing an zu Jammern, so dass wir ihn am
Sonntagfrüh haben gehen lassen. War von Anfang an ein Versuch mit ungewissem Ausgang und hat halt nicht sollen sein …

Die restlichen 10 sind aber wohlauf und nehmen gut zu, so wie es sich gehört. Abends fressen sie nun auch schon ihr Lammhack aus der Hand und in einer guten Woche können sie ja auch schon erste Fütterungen am Napf bekommen.

Morgen müßten die Äuglein aufgehen, dann ist das Maulwurfsdasein endlich vorbei und das Leben wird lustig!

Auch für uns gebeutelte Züchter wird nun hoffentlich bald wieder etwas mehr Nachtruhe drin sein.

Erste Portaits der Zwerge wird es dann mit ca. 14 Tagen geben.

 

Unsere Mädels sind natürlich alle längst weg, aber ein kleiner Rüde wäre noch zu vergeben.

 

03.05.2022
Die elf Wonneproppen sind jetzt fünf Tage alt.

IMG_0834.JPG

Alle elf total brav. Besonders, wenn sie schlafen.

IMG_0837.JPG

An der Milchbar will natürlich jede/r der/die erste sein.

IMG_0841.JPG

Zum Glück ist LUCA routiniert und entspannt. Halt eine Bilderbuchmama.

28.04.2022
NASE voll = KISTE voll.

LUCA hatte wohl definitiv die Nase voll von ihrem dicken Bauch und hat uns deshalb schon am Donnerstag, dem 28sten mit ihren elf Welpen ( 5/6) die Wurfkiste gefüllt.

Bis auf einen deutlich kleineren Rüden, der aber bislang wacker mithält am Gesäuge, waren auch alle völlig normal im Gewicht zwischen 340 und 450g.

Die Geburt fand netterweise über Tag statt, zwischen 11 und 19h, sodass wir in acht Stunden mit der Nummer durch waren.

Nun beginnt also wieder die Zeit der Nachtwachen, und jeweils nur vier Stunden Schlaf pro Nacht fällt uns "Alten" inzwischen auch ganz schön schwer.

Aber was tut man nicht alles für die lieben Kleinen....

Luca macht ihren Job wie immer sehr routiniert und ist mittlerweile auch schon wieder tiefenentspannt.

Hoffen wir mal, daß sie für alle elf ausreichend Milch haben wird, derzeit klingt das alles noch ganz zufrieden in der Kiste!

22.04.2022
Erstattung der Röntgenkautionen

Wer sein HD-Ergebnis bekommen hat, teile mir doch bitte seine Kontonummer mit, damit ich die hinterlegten Kautionen zügig erstatten kann! Von THORE, TOLSTOI und SALUT weiß ich, dass schon die Ergebnisse vorliegen,
habe jedoch mangels Kontodaten bisher leider noch keine Möglichkeit die Erstattung vorzunehmen.

Wir sind aber hocherfreut, dass aus den Würfen S und T schon so viele geröntgt haben!

Nur weiter so!!!

19.04.2022
RIIKE wieder fit wie ein Turnschuh.

Sirkha+Riike_IMG_0827.JPG

Unser Sorgenkind RIIKE, hier mit SIRKKA, macht uns glücklicherweise keine Sorgen mehr, sondern viel Freude. Dank der hervorragenden Arbeit der Physiotherapeutin und Osteopathin Angie Lobschat.

18.04.2022, Ostermontag
Treffen des V-Wurfes bei schönstem Frühlingswetter!

Ostermontag_2022IMG_0833.JPG

Diesmal waren wir nun immerhin schon 5 Junghunde von 4,5 Monaten, die das Bombenwetter für einen schönen Spaziergang zum See und anschließendem Kaffeetrinken am Hof genutzt haben. Sogar einer unserer Dänen hatte sich auf den Weg gemacht, und so war diesmal die schwarze Fraktion in voller Stärke vor Ort und deshalb tatsächlich in der Überzahl!

Die Hunde hatten ihren Spaß, die Menschen hoffentlich auch, und für ein kleines Abschlußphoto hat es dann auch noch gereicht.....

31.03.2022
Welpen am Vossberg für Ende April in Sicht!

Der Befund des Ultaschalls war - wie es sich schon abgezeichnet hatte - klar positiv, so daß wir in 3 Wochen schon mal wieder die Wurfkiste aufstellen können, die sich dann in gut 4 Wochen wieder mit Welpen füllen sollte!

Wir freuen uns auf unseren 22er Sommerwurf von Luca und Arun, danach ist ja erstmal wieder für eine Weile
Welpenpause angesagt.

​​

25.03.2022
V-WURF – zweiter Anlauf zum Welpentreffen.

Nachdem unsere RIIKE nun seit fast 2 Wochen täglich besser wird, was ihre Mobilität anbelangt ( gelobt sei die Physio!), wollen wir am Sonntag, den 3ten April um 14h einen neuen Anlauf nehmen, uns zu treffen.

Wer die Info gelesen hat, gebe uns doch bitte bis Mitte nächster Woche kurz Bescheid, ob er kommen wird.

Die restlichen Kandidaten müßte ich dann evtl. nochmal anrufen.


 

25.03.2022
SIRKKA

Gerade wurde es mit Riike besser, da kam auch schon der offizielle HD-Befund von Sirkka und kickte einem wieder die Füße weg. Mit einem C1 hatten wir nach der eigentlich immer eher sehr vorsichtigen Ansage unseres langjährigen Röntgentierarztes nun überhaupt nicht mehr gerechnet!

Nach dem ersten Schock haben wir nun beschlossen, in 6 Monaten doch nochmal in ein Obergutachten zu  investieren und diese letzte Chance wahrzunehmen.

Sollte das Ergebnis sich nicht verbessern, darf sich Ute als ihre Patin freuen. Noch habe ich die Hoffnung aber nicht aufgegeben, daß meine kleine schwarze Lady doch bei uns bleiben kann.

25.03.2022
LUCA

macht zwar schon sehr auf schwanger, muß aber am kommenden Montag erst noch zum Ultraschall zwecks offizieller Bestätigung (man weiß ja nie, siehe Sirkka....). Info folgt nächste Woche.

28.02.2022
Es ist vollbracht.

Luca vom Vossberg Briards vom Vossberg

Am 27. und 28. 2. war Werner mit LUCA (rechts) in Kaiserslautern bei dem jungen fauven Rüden ARUN des corbeaux farouches. Die Deckung ging an beiden Tagen problemlos über die Bühne. Da waren sie sich einig, die Beiden!

Bleibt nun noch das positive Ultraschallergebnis abzuwarten, dann dürfen wir uns um den ersten Mai herum auf eine erneut gefüllte Wurfkiste freuen und werden diesmal einen schönen Sommerwurf haben.

 

22.02.2022
LUCA - "Nach dem Wurf ist vor dem Wurf"?!?

So schnell hätte es von uns aus nun allerdings auch nicht gehen müssen, aber nachdem LINA gerade mit ihrer Läufigkeit vorgelegt hatte, hielt es auch unsere LUCA nicht mehr auf den Stühlen und sie hat vorzeitig nachgezogen.

Zum kommenden Wochenende, bzw. Anfang nächster Woche wird Werner dann wohl mit ihr zum Decken fahren müssen, so daß unser diesjähriger fauver Wurf - so es denn geklappt haben sollte- schon Ende April fallen wird.

Da Werner noch zwischen 2 fauven Kandidaten schwankt, wird der Name des "Auserwählten" erst mit der Deckmeldung in der nächsten Woche bekanntgegeben.

22.02.2022
SIRKKA

Unser HD-Röntgentermin Anfang letzter Woche ist über die Bühne. Laut unserem Tierarzt sieht soweit alles gut aus.

Das offizielle Ergebnis dauert natürlich noch ein wenig, aber wie es aussieht bleibt uns "Zwerg-Sirkka" also wohl für die Zucht erhalten! Ganze 27 Kg hat sie auf die Waage gebracht, mehr als 30 Kg wird sie voraussichtlich auch als erwachsene Hündin nicht schaffen.


 

22.02.2022
RIIKE

Unsere kleine schwarze Lady macht uns zur Zeit leider gerade gesundheitlich etwas Kummer. Sie hat seit fast zwei Wochen Bewegungsprobleme und Schmerzen beim Liegen. Leider hat auch der Tierarzt bislang noch nicht richtig
herausbekommen können, welche Ursache das haben kann.

Da sie momentan natürlich nicht Toben soll, müssen wir das geplante Treffen am Sonntag, den 27sten leider ausfallen lassen. Zumindest hier bei uns geht es dann nicht. Vielleicht kann es ja ausnahmsweise diesmal einer von Euch ausrichten, falls Ihr Euch trotzdem treffen möchtet?!? Intresse hätten sicher VINCI, VANJA, VINCENT und VASCO.

Wir hoffen, daß RIIKE demnächst wieder fit sein wird und wir einen neuen Termin vereinbaren können.

​​

08.02.2022
Gähnende Leere am Vossberg?!?

kleiner_Ausschnitt_Riike(Viska)IMG_0811.jpg
kleiner_Ausschnitt_Riike(Viska)_IMG_0807.jpg

Na, nicht ganz, denn unser kleines schwarzes Xanikind RIIKE ( Viska ) ist ja bei uns geblieben und wird schon dafür sorgen, daß uns nicht zu langweilig wird. Sie macht sich super und scheint die Geschwister nicht wirklich zu vermissen, hat aber natürlich auch so immer jemanden zum Spielen vor Ort. 

 

Von Mittwoch bis Sonntag vergangener Woche wurden unsere Kleinen nach und nach abgeholt, und nun wird es langsam Zeit für die obligatorischen ABHOLPHOTOS, die im Anschluß folgen.

Auch wenn "nach dem Wurf auch vor dem Wurf" bedeutet, haben wir nun doch – zumindest für ein paar Monate –
wieder ein echtes Wohn- und nicht Welpenzimmer! Auch mal wieder ganz schön....

Da zwei unserer Welpen ins Nachbarland DK und ein weiterer nach Oberbayern gegangen sind, bleiben uns nur noch fünf Hunde für ein angefragtes Welpentreffen. Am 27.2. um 14:00 Uhr (nachdem hoffentlich alle Hunde ihre 2te Impfung haben) starten wir damit und schauen dann mal, in welchem Abstand das Sinn ergibt.


 

Ausschnitt_Riike(Viska)IMG_5721.jpg

Das kleine schwarze Modell (VISKA) bleibt uns als RIIKE erhalten.

 

Ausschnitt_Vilde_IMG_5698.jpg

VILDE geht zu Helle und Jens Schrøder nach Kopenhagen/DK.

 

Ausschnitt_Victor_IMG_0783.jpg

Familie Burmester aus Kiel bekommt unseren VICTOR.


 

Ausschnitt_Valentino_IMG_0786.jpg

Familie Schulz holt sich VALENTINO nach Bad Tölz in Bayern.

 

Ausschnitt_Viggo_IMG_0794.jpg

Fanny und ihr Sohn Jesper holen den kleinen schwarzen VIGGO nach Dänemark.
 

Ausschnitt_Vasco_IMG_0796.jpg

Bernhard Brammer mit Tochter Berlinda holen sich zu ihrer 6jährigen Hündin Josie noch den schwarzen VASCO.

 

Ausschnitt_Aloa(Vinci)IMG_0800.jpg

Sabine und Fiona Winkelmann verstärken ihren Rüden Kallis mit der fauven VINCI, die ALOA heißen soll.

Ausschnitt_Vanja_IMG_0805.jpg

Ute Westphalen bekommt die kleine VANJA
 

08.02.2022
Junghundkurs, die Zweite …

Auf Wunsch der Teilnehmer des Septemberkurses soll es im März (18. - 20.3. ) nochmal ein verlängertes Wochenende zwecks "Auffrischung" geben, bei dem gerne auch noch neue Hunde des S- und T-Wurfes dazustoßen dürfen. Wir starten Freitag um 10h in Groß-Thurow und machen bis Sonntagnachmittag.

Die Kosten pro Mensch / Hund-Team liegen incl. ÜN und Vollverpflegung bei 230.—, teilnehmende Partner zahlen 150,—. Jeder Teilnehmer, bzw. jedes Paar hat mit seinem Hund ein eigenes Zimmer.

08.02.2022
Röntgen und den Durchblick haben

 

Für meine kleine Schwarze (SIRKKA) steht demnächst das HD-Röntgen an. Am 15. 2. haben wir unseren Termin.
Drückt bitte Alle die Daumen, dass es gut aussieht und sie ein zuchttaugliches Ergebnis bekommt!

Auch die übrigen Hunde des S-und T-Wurfes können ab Mitte Februar loslegen und sollten das bitte auch innerhalb dieses Jahres erledigen.


WICHTIG: Hündinnen bitte nicht während der Läufigkeit röntgen lassen.

15.01.2022
Mit Riesenschritten.

Briards vom Vossberg Briard Rüde türkis
Briards vom Vossberg Briard Rüde blau
Briards vom Vossberg Briard Rüde gelb
Briards vom Vossberg Briard Rüde orange
Briards vom Vossberg Briard Hündin schwarz
Briards vom Vossberg Briard Hündin rot
Briars vom Vossberg Briard Hündin rosa
Briards vom Vossberg Hündin grau

Die 6-Wochen-Marke ist erreicht. Zeit für ein paar neue Bilder und Portraits unseres V-Wurfs. Zwischenzeitlich war Papa KOVU mit seinem Frauchen für ein paar Tage zu Besuch, um seinen ersten Nachwuchs zu begutachten. Ich denke mal, sie waren zufrieden mit der kleinen Bagage.

Ansonsten gibt es viel Besuch für die Zwerge mit ausgiebigen Spiel- und Knuddelrunden im Wohnzimmer, aber auch draußen ist immer tüchtig was los. Zur Zeit liegt ein großer Rinderkopf im Gehege, der mit Begeisterung benagt wird. Und mittlerweile läuft man auch schon mal die Gehegerunde mit mir ab.

Zum Glück für meinen Rücken braucht man sie jetzt auch nicht mehr zu tragen, sie laufen die Strecke zwischen Gehege und Haus inzwischen schon super alleine.

Zu Fressen gibt es jetzt bereits 4x täglich, aber Mutters Milchbar ist noch immer das Highlight für  zwischendurch, und solange sie sie saufen läßt wird mitgenommen, was nur geht....

Die letzten 2 Wochen wird es sicher noch ordentlich abgehen hier bei uns. Dann heißt es ja auch bald schon wieder Abschiednehmen von den kleinen Rackern. Aber eine kleine Rackerin wird uns ja nun diesmal wohl
erhalten bleiben ...

05.01.2022
Sie wachsen und wachsen.

IMG_0745ausschnitt.jpg
IMG_0744ausschnitt.jpg
IMG_0743ausschnitt.jpg
IMG_0742ausschnitt.jpg

So, nun sind schon wieder die ersten vier Wochen rum und bis dato machen sich alle acht ganz prächtig. Zur Zeit gibt es schon dreimal täglich „Welpenpampe“, die sie immer komplett weghauen. Und zwischendurch an Xanis Milchbar, die immer noch ganz ordentlich bestückt ist. Sie wiegen mittlerweile zwischen 3-4 kg.

Nun hat auch der letzte schwarze Rüde seine Familie gefunden, so dass sich weitere Interessenten nur noch für den geplanten fauven Luca-Wurf im Frühsommer anmelden können.

Wegen der frostigen Temperaturen während der letzten Tage haben wir sie noch im Haus gelassen. Aber nun wird es Zeit, dass sie nach draußen kommen, sobald es wieder in die Plusgrade geht. Sie wollen jetzt auch mehr entdecken und sich erproben. Unsere Felle auf dem Sofa werden allmählich auch schon interessant – und nachts ist keiner da, um aufzupassen …

01.12.2021
Die Kinder von Xani und Kovu sind angekommen.

Bildschirmfoto 2021-12-28 um 11.18_edited.jpg

Kaum war ich Dienstagabend aus dem Urlaub zurück, hat meine kleine Xani einen Tag später auch schon losgelegt!

Am Mittwoch, den 1.12. zwischen 18h und 1h wurden uns von ihr 8 schöne kräftige Welpen in die
Wurfkiste gelegt, 3 davon schwarz. Die Geschlechterverteilung ist mit 4 Rü und 4 Hü ausgewogen.

Wir hätten zwar gerne ein paar Hündinnen mehr gehabt um alle Interessenten bedienen zu können,
aber mehr Mädels waren es nunmal nicht.

Xani hat alles ganz prima gemanaged und ist als Mama super gechillt, auch die Babies scheinen
vollauf zufrieden und nehmen alle gut zu.

Bis dato also alles "easy going"!

Ein schwarzer Rüde wäre noch zu vergeben, hier dürfen Interessenten also gerne vorstellig werden.

Abgabetermin ist ab Ende Januar 2022.

LINAS KINDER SIND AUSGEFLOGEN

SO, nun ist auch schon wieder Ruhe eingekehrt am Vossberg!

Am Mittwoch ist mit knapp 9 Wochen auch der letzte der Zwerge in sein neues Zuhause aufgebrochen,
nachdem wir uns dann letztendlich doch dagegen entschieden haben, eine der 3 jungen Damen zu behalten.

Es tut aber auch mal wieder ganz gut, für eine Weile ohne Welpen zu sein.
Auch Lina sieht die Sache eher entspannt und scheint absolut nichts zu vermissen.
"Nur Hund", und dann noch Rentner findet sie irgendwie auch ganz schick!

Unsere Jüngste im Rudel, die kleine schwarze SIRKKA, wird ja nun auch schon 6 Monate und ist aus
dem Gröbsten raus, so daß meine erste Amtshandlung nach dem Welpenauszug die Wiederherstellung
des Normalzustandes von Wohnzimmer und Grundstück war.

Wir hoffen sehr, daß unsere Kleinen inzwischen gut in ihren neuen Familien angekommen sind (einige
Rückmeldungen gab es ja schon) und wünschen auch weiterhin viel Freude mit den kleinen Energiebündeln!

Im Anschluß folgen die berühmt-berüchtigten Abholphotos des U-Wurfes:

XANI macht zum Glück bis dato noch keine echten Anstalten wieder läufig zu werden und darf sich damit
von uns aus auch gerne noch etwas Zeit lassen!

Da wir dann jetzt ja nur noch LUCA und sie in der Zucht haben, wird es 2022 in jedem Fall deutlich ruhiger
werden in Punkto Welpen.....

Für das Jahr 2023 hoffen wir dann mal, daß unsere kleine Schwarze die Truppe verstärken wird, aber erstmal muß
da ja auch die HD noch stimmen.
JUNGHUNDKURS vom 11ten bis 15ten September Falls noch jemand Interesse an einer Teilnahme
hat aus dem S-oderT-Wurf, sollte er sich bald melden.

Bis dato sind wir 6 Hunde und 10 Menschen, 2 Zimmer wären noch zu vergeben.

Bildschirmfoto 2021-09-22 um 18.12.52.png
Bildschirmfoto 2021-09-22 um 18.13.02.png
Bildschirmfoto 2021-09-22 um 18.12.44.png

Antonio Gaudi

Giuseppe Verdi

Johann Sebastian

Bildschirmfoto 2021-09-22 um 18.42.34.png

Man wächst so vor sich hin...

Die Hundekinder sind nun schon 2,5 Wochen alt und entwickeln sich langsam zu kleinen Persönlichkeiten.

Seit einer Woche sind die Augen auf, und das macht doch schon immer ein ganz anderes Bild!

Sie saufen was das Zeug hält und hauen abends auch immer tüchtig Lammhack aus der Hand weg.

Die Wurfkiste ist jetzt seit 4 Tagen offen, so daß sie durchs ganze Wohnzimmer laufen können und sich Tag um Tag mehr Raum erobern. Seitdem wollen sie auch nicht mehr darin pennen, also wird sie demnächst abgebaut.

Unsere kleine schwarze Sirkka zeigt sich schon äußerst interessiert, leider läßt Lina sie aber noch nicht ran, auch wenn sie mal draußen vorm Haus mit Muttern auf der Wiese liegen. So ein Pech aber auch!

Zum Wochenende werden wir die Umsiedlung ins große Gehege in Angriff nehmen, da wird die Sache dann erfahrungsgemäß schnell Fahrt aufnehmen.



Lina hat geliefert!

Am Donnerstag, den 27sten Mai ist nun auch der Wurf von LINA und LEO angekommen. Von 8 geborenen Welpen bleiben uns 3Rüden und 3 Hündinnen zur Aufzucht. Der letzte Welpe des Wurfes war leider eine Totgeburt, und zwischendrin kam ein extremes Leichtgewicht mit nur 150g, das zwar gelebt hat, aber keine Kraft zum Trinken hatte, weshalb es trotz Hilfe die erste Nacht nicht überlebt hat.

Die 6 verbliebenen Welpen lagen zwischen 300 und 410 g und entwickeln sich gut Sie sind alle bereits vergeben, deshalb bitte keine weiteren Anfragen. Da wir nicht alle Vorbestellungen berücksichtigen konnten, haben diejenigen, die bereits hier waren, eine persönliche Absage bekommen. Wer sich nur per Mail oder telefonisch angemeldet hatte, erfährt es nun auf diesem Wege.

Es kann sein, daß wir zum Herbst / Winter noch einen Wurf machen, je nachdem, wann unsere Oxana wieder läufig wird Erstmal hoffen wir nun aber, unsere 6 kleinen Kandidaten gut bis in die Endrunde zu bringen und freuen uns darauf, in nicht allzuferner Zukunft vielleicht auch mal wieder eine ganze Nacht durchschlafen zu dürfen!

Diese Woche haben wir auch Beide unseren 2ten Impftermin, so daß wir den Besuchen der Welpenerwerber dann auch wieder entspannt entgegensehen können.


LINA geht ein letztes Mal an den Start...

Am vergangenen Wochenende waren wir mit ihr zum Schallen, und wie es aussieht hat es geklappt!

Zu Ende Mai wird es also erneut einen Wurf am Vossberg geben, bis dahin dürften wir uns von unserem Doppelwurf auch wohl wieder erholt haben und so ein Sommerwurf ist ja auch deutlich angenehmer in der Aufzucht.

Wer sich bei uns auf der Intressentenliste hat eintragen lassen und bisher noch nicht hier war, sollte das nun bitte im Laufe der nächsten 3 Wochen mal einplanen und einen Termin mit uns vereinbaren.

Für eine Berücksichtigung bei der Vergabe ist das persönliche Kennenlernen nunmal Grundvoraussetzung.

Für unser geplantes TREFFEN der WÜRFE S und T möchte ich aufgrund der unsicheren Coronalage darum bitten, uns relativ kurzfristig nochmal per Mail Bescheid zu geben, wer von Euch denn aktuell tatsächlich kommen kann / möchte.

Bitte mit Zahl der zu erwartenden Personen. Schön wäre, wenn jeder einen kleinen Beitrag zum Büffet mitbringen könnte.

Die Unterlagen für den Junghundkurs werde ich dann dort verteilen, die Nicht-Anwesenden bekommen sie per Post.

Hier noch einmal Galina (links) und Leo (rechts):


 

bottom of page